Deutsches Sportabzeichen - das Wichtigste in Kürze

 

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.
Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen als Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr erreicht wird; als Deutsches Sportabzeichen an Erwachsene ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr vollendet wird. Das Deutsche Sportabzeichen kann auf den drei Leistungsstufen „BRONZE – SILBER – GOLD“ erworben werden. Die für die jeweilige Leistungsebene zu erbringenden Leistungen in den einzelnen Disziplinen „Ausdauer – Kraft – Schnelligkeit – Koordination“  sind differenziert nach Alter und Geschlecht.
Nähere Informationen über die Prüfer in den Vereinen bzw. unter  www.deutsches-sportabzeichen.de

Wako BW


Spiegel online
Spiegel online