Willkommen beim TGV Rosswälden

Wir laden Sie ganz herzlich ein, unseren Verein näher kennen zu lernen. Der TGV Roßwälden ist ein Turn- und Gesangsverein mit einer über 100-jährigen Tradition. Unser Angebot umfasst derzeit 17 Abteilungen aus den Bereichen
  • Ballsport

  • Breitensport

  • Kinder- und Jugendsport

  • Chor

 Näheres zu den angebotenen Aktivitäten finden Sie unter den einzelnen Abteilungspräsentationen.

 

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und sehen sich in Ruhe um – wir sind uns sicher, dass Sie unter unserem umfassenden

Programm auch ein Angebot finden, das Ihnen zusagt und das Sie über eines unserer „Schnupperabos“ gerne ganz

unverbindlich „testen“ können.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, laden wir Sie gerne ein, mit den entsprechenden Ansprechpartnern der

Abteilungen persönlich in Kontakt zu treten – oder Sie besuchen einfach einmal eine unserer Übungseinheiten.

 

Der TGV hat viel zu bieten !

Überzeugen Sie sich selbst - wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Bezirksliga wir kommen!!! 

Herren Bezirksklasse
TGV I – TSG Eislingen III 9 : 5 

Am letzten Samstag machte unsere Erste Mannschaft ihren Aufstieg in die Bezirksliga perfekt. Der Tabellenzweite spielte mit seiner nominell stärksten Mannschaft um uns die Meisterschaft und damit den Aufstieg nochmals streitig zu machen. Aber mit einer überaus geschlossenen Mannschaftsleistung ließen wir den Gästen keine Chance.

Die Eingangsdoppel konnten wir mit 2:1 positiv für uns gestalten. Durch Siege von Steffen gegen Kelecic, Benni gegen Schneider und Björn gegen Benisch konnten wir schon deutlich mit 5:1 in Führung gehen. Charly musste sich leider gegen Fein geschlagen geben. Christian machte mit seinem Gegner Biesen kurzen Prozess und lies ihn nicht zur Entfaltung kommen. Sören unterlag knapp im fünften Satz gegen Grimm. Somit ergab sich ein Zwischenstand von 6:3 für uns. Noch drei Siege und wir wären aufgestiegen. Steffen unterlag gegen die Eislinger Nummer Eins glatt in drei Sätzen. Eine unglückliche Niederlage musste Benni gegen Kelecic hinnehmen. Erst im fünften Satz ging der Sieg an den Eislinger Spieler. Auf Björn war auch im zweiten Einzel Verlass. Allerdings hatte bedeutend mehr zu kämpfen als noch bei seinem ersten Einzel. Mit 3:2 Sätzen ringte er Fein nieder. Mit einem klaren 3:0 Sieg holte Charly den achten Punkt für uns. Christian war im letzten Einzel mit 0:2 Sätzen im Rückstand, konnten diesen aber noch ausgleichen und im fünften Satz mit 11:9 gewinnen.

Es spielten: 

Doppel: Eberle/Hildenbrand 0, Pfeifer/Oberst 1, Wölfle/Schurr 1. 

Einzel: Steffen 1, Benni 1, Björn 2, Charly 1, Christian 2, Sören 0. 

Herren Bezirksklasse
TGV I – SC Weiler I 9 : 1 

Nach langer Aufstiegsfeier konnte man auch im letzten Saisonspiel ohne Niederlage bleiben. Das Lokalderby war eine klare Sache für uns. Einen Ausrutscher gab es aber  dennoch. Charly hatte im fünften Satz das Nachsehen. 

Unserer ersten Mannschaft herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die Bezirksliga und zu einer souveränen Saison. Mit 34:2 Punkten wurde man souveräner Meister in der Bezirksklasse. 

Es spielten: 

Doppel: Pfeifer/Oberst 1, Wölfle/Schurr 1, Hildenbrand/Raab 1. 

Einzel: Steffen 2, Benni 1, Charly 0, Christian 1, Sören 1, Christof 1. 

Herren Kreisklasse A
TV Deggingen I – TGV  III 8 : 8 

Das letzte Saisonspiel unserer Dritten hatte es noch mal in sich. Dabei handelte es sich nicht nur um eine sportliche Auseinandersetzung. In den Anfangsdoppeln konnte nur unser Doppel III punkten. Am vorderen Paarkreuz war Andi ganz knapp erfolgreich. In der Mitte konnte Eugen überzeugen und hinten war es Erwin. Den zweiten Durchgang begannen wir erfolgreicher. Andy und Volker konnten beide ihre Spiele gewinnen. Rolf war diesmal der Punktegarant in der Mitte, wobei Eugen einen 2:0 Satzvorsprung nicht nach Hause brachte. Erwin war mit 3:2 Sätzen in einem hektischen Spiel der verdiente Sieger. Michael war leider in fünf Sätzen unterlegen.  Das Schlussdoppel ging dann auch noch an die Gastgeber. Somit gab es ein Unentschieden. Damit war Deggingen abgestiegen. 

Es spielten: 

Doppel: Weber/Etzold 1, Brust/Hirsch 0, Kutzmutz/Epple 1. 

Einzel: Andy 2, Volker 1, Eugen 1, Rolf 1, Erwin 1, Michael 0. 

Herren Kreisklasse C
SC Weiler III- TGV IV 6 : 9 

Im letzten Spiel trat unsere Vierte zum Lokalderby in Weiler an. Vier Spieler trafen sich an der Halle um mit „Loiterwägele“ und einer Kiste Bier ausgestattet über den Buschel nach Weiler zu laufen um dort siegreich aufzuspielen. Ganz so locker war es dann doch nicht. Unsere Freunde aus Weiler boten alles auf was Rang und Namen hatte um uns eine Niederlage beizubringen. Aber da wir uns so was schon dachten brachten wir ganz einfach sieben Spieler mit. Das Spiel begann durchaus verheißungsvoll für uns. Denn wie so oft in dieser Saison begannen wir mit zwei gewonnenen Doppeln. Im Einzel war Tony knapp im fünften Satz unterlegen. Ebenfalls eine Niederlage musste Norbert einstecken. Den ersten Einzelpunkt erzielte dann Dennis. Am hinteren Paarkreuz war Andreas erfolgreich. Mit einem knappen Rückstand von 4:5 begannen wir den zweiten Durchgang. Das vordere Paarkreuz brachte uns mit zwei Siegen in Front. Leider war zwischenzeitlich das Bier ausgegangen sonst hätte man vielleicht die Nerven von Dennis beruhigen können. So hatte es leider nicht für einen Sieg gereicht. Unser Frerich zeigte mal wieder eine starke Leistung und gewann sein zweites Einzel im Entscheidungssatz. Andreas und Georg gewannen ihr zweites Einzel mehr oder weniger klar. Zum Abschluss zauberte Frerich doch noch ein Siegerbier hervor. Das ließen wir uns noch schmecken bevor wir wieder nach Roßwälden zurücktrotteten um in der Halle noch etwas mit den anderen zu feiern. 

Es spielten: 

Doppel: Baumann/Baumann 1, Urbanitsch/Klevenhusen 0, Heilenmann/Volcini 1. 

Einzel: Tony 1, Norbert 1, Dennis 1, Frerich 1, Andreas 2, Georg 1. 

alt

Die Aufsteiger der vierten Mannschaft von l. n. r.: Georg Wagner, Dennis Baumann, Andreas Baumann, Andreas Volcini, Frerich Klevenhusen, Norbert Heilenmann, Tony Urbanitsch. Es fehlen: Klaus Barner, Michael Epple.

 

 

Herren Bezirksklasse
TSGV Hattenhofen I – TGV I 2 : 9 

Letzten Samstag war unsere Erste in Hattenhofen zu Gast. In der Vorrunde hatten wir noch einen Punkt abgeben müssen. Doch im Hinspiel brannte diesmal nichts an. Aus den letzten beiden Spielen benötigen wir noch einen Punkt um den Aufstieg perfekt zu machen. 

Es spielten:

Doppel: Eberle/Hildenbrandt 1, Pfeifer/Oberst 0, Wölfle/Schurr 1.

Einzel: Steffen 1, Benni 2, Björn 1, Charly 1, Christian 1, Sören 1.

 Herren Bezirksklasse
SC Weiler I – TGV II 5 : 9 

Unsere Zweite konnte ihre Saison beim Lokalrivalen, SC Weiler, mit einem Sieg abschließen. Mit drei gewonnenen Eingansdoppel gelang uns ein perfekter Start. Leider gingen anschließend die Einzel am vorderen Paarkreuz an die Gastgeber. In der Mitte teilten wir uns die Punkte. Durch zwei Siege von Franz und Didi bauten wir unsere Führung auf 6:3 aus. Den zweiten Durchgang begann Christof mit einem Sieg für uns. Nach zwei Niederlagen von Heinz und Matthias F. wurde es nochmals spannend. Aber Matthias M. gewann auch sein zweites Einzel. Unser Capitano Franz machte den letzten Punkt für uns. 

Für unsere zweite Mannschaft ging damit als Aufsteiger eine nahezu perfekte Saison zu Ende. Man hatte es geschafft sich frühzeitig vom Tabellenende abzusetzen und mit einem ausgeglichenen Punktekonto als Tabellenfünfter die Saison abzuschließen. RESPEKT!! 

Es spielten: 

Doppel: Raab/Raab 1, Zwicker/Friedrich 1, Mohr/Grund 1. 

Einzel: Christof 1, Heinz 0, Matthias F. 0, Matthias M. 2, Franz 2, Dietmar 1. 

Herren Kreisklasse A
TSV Wäschenbeuren IV – TGV III 7 : 9 

Ein schwieriges Auswärtsspiel hatte unsere Dritte am vergangenen Samstag zu bestreiten. Die Eingangsdoppel gingen mit 2:1 an die Gastgeber. Durch vier Siege in Folge gingen wir mit 5:2 in Führung. Am hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Dies ergab einen Zwischenstand von 6:3 für uns. Total überraschend leistete sich Andi die erste Niederlage in der Rückrunde. Volker konnte diese Scharte aber umgehend auswetzen. Richtig spannend wurde es dann noch mal, als wir drei Spiele in Folge den Gastgebern überlassen mussten. Doch Michael spielte mit seiner ganzen Routine den Sieg nach Hause. 

Es spielten: 

Doppel: Weber/Etzold 1, Brust/Hirsch 0, Kutzmutz/Epple 0.

Einzel: Andi 1, Volker 2, Eugen 1, Rolf 1, Erwin 1, Michael 1. 

Jungen U18 Kreisklasse A
TSV Heiningen I  – TGV I 1 : 6 

Das letzte Spiel der Saison hatte man beim Tabellenzweiten recht deutlich verloren. Lediglich Leon konnte einen Sieg für uns erringen. 

Unsere erste Jugendmannschaft belegt als Aufsteiger einen dennoch achtbaren dritten Tabellenplatz. Nach der Vorrunde war man noch Tabellenerster. Aber ohne Tim war man in der Rückrunde deutlich geschwächt. 

Es spielten: 

Doppel: Baumann/Nguyen 0, Mohr/Bauer 0. 

Einzel: Patrick 0, Leon 1, Dexter 0, Justin 0. 

Jungen U 18 Kreisklasse C
TGV II – GSV Dürnau I   1 : 6
TGV II – TSG Eislingen III  6 : 1 

Mit diesen Spielen beendet unsere zweite Mannschaft eine nicht immer einfache Saison auf dem siebten Tabellenplatz.

Gegen Dürnau chancenlos, gegen Eislingen hoch überlegen – auf diesen Nenner lassen sich die zwei Begegnungen bringen. Erwähnenswert sind die ersten zwei Einzelsiege von Alexander sowie das Punktspieldebüt von Manuel. 

Spieler: Connor Bauer, Noah Breuning, Alexander Etzler, Manuel Boaretti. 

Vorschau: 

Herren Bezirksklasse
Sa. 09.04.2011 18:00         TGV I – TSG Eislingen III   

Das Entscheidungsspiel um den Aufstieg. Ein Sieg und der Drop ist gelutscht. Über einige Zuschauer würden wir uns sehr freuen.         

Sa. 10.04.2011 14:00         TGV I – SC Weiler I       

@ Benni, am Sonntag ist dein Auftritt :)

Herren Kreisklasse D        
Sa. 09.04.2011 18:30         SC Weiler III - TGV IV

Unsere Vierte tut was für die Umwelt und geht zu Fuß zum Tischtennis nach Weiler. Wer uns begleiten will, um 17:10 Uhr an der Halle.

 

 

Aufstieg perfekt!!! 

Ohne selbst zu spielen, wurde für unsere Vierte Mannschaft der Aufstieg perfekt. Am Wochenende zog sich der SC Weiler beim TSGV Hattenhofen eine Niederlage zu. Damit sind wir Tabellenzweiter und mit dem TSGV Hattenhofen der zweite Aufsteiger in die Kreisklasse B. Allen Spieler herzlichen Glückwunsch!!

Die Spieler:
Tony Urbanitsch, Norbert Heilenmann, Dennis Baumann, Frerich Klevenhusen, Andreas Baumann, Michael Epple, Georg Wagner, Klaus Dieter Barner, Andreas Volcini.
 

Herren Kreisklasse A
TGV III – SC Weiler II 9 : 4 

Gegen den neuen Meister der Kreisklasse A wollten wir uns noch für die Vorrunden Niederlage revanchieren. Die Gäste traten allerdings ohne ihre Nummer Eins an.
Alle Eingangsdoppel wurden von uns gewonnen. In den anschließenden Einzeln waren Andi, Volker und Eugen jeweils mit 3:0 Sätzen erfolgreich. Rolf war gegen die unorthodoxe Spielweise seines Gegners chancenlos. Am hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Erwin hatte keine Probleme. Michael scheiterte im Entscheidungssatz. Dadurch ergab sich ein 7:2 Zwischenstand für uns. Andi war auch in seinem zweiten Einzel erfolgreich. Volker und Eugen bei ihren zweiten Einzeln Niederlagen einstecken. Rolf erspielte mit einem Fünfsatz Sieg den neunten Punkt für uns. 

Es spielten: 

Doppel: Brust/Hirsch 1, Weber/Etzold 1. Kutzmutz/Epple 1.
Einzel: Andy 2, Volker 1, Eugen 1, Rolf 1, Erwin 1, Michael 1. 

Jungen U18 Kreisklasse A
TTV Zell II – TGV I 5 : 5 

Gegen die Zeller Mädchenmannschaft taten sich unsere Jungs doch ganz schön schwer. Leon und Dex konnten sowohl ihr Doppel als auch ihre Einzel, zum Teil hart erkämpft, gewinnen und so für fünf Punkte sorgen. Patrick und Justin fehlte an diesem Tag das Quäntchen Glück, um den sechsten Punkt beizusteuern. 

Spieler: Patrick Baumann, Leon Mohr 2, Dexter Bauer 2, Justin Nguyen.
Doppel: Leon/Dex 1, Patrick/Justin 0. 

Jungen U18 Kreisklasse A
TGV I – TSV Wäschenbeuren III 4 : 6 

Eine knappe Niederlage mussten unsere Jungs am Samstag hinnehmen. Die Doppel gingen Unentschieden aus, wobei Patrick und Connor sich knapp im fünften Satz geschlagen geben mussten. Leon zeigte eine gute Leistung und konnte beide Spiele für sich entscheiden. Patrick und Connor mussten sich leider zweimal geschlagen geben. Dexter war einmal erfolgreich. Sein zweites Einzel ging leider im fünften Satz an den Gegner, sonst wäre ein Punkt drin gewesen.

Spieler: Patrick Baumann, Leon Mohr 2, Dexter Bauer 1, Connor Bauer 0.
Doppel: Leon/Dex 1, Patrick/Connor 0.

Vorschau: 

Jungen U18 Kreisklasse C
Sa. 02.04.2011 14:00         TGV II - GSV Dürnau
Sa. 02.04.2011 16:00         TGV II - TSG Eislingen III           

Jungen U 18 Kreisklasse A
Sa. 02.04.2011 15:00         TSV Heiningen - TGV I   

Herren Bezirksklasse
Sa. 02.04.2011 18:30         SC Weiler - TGV II 
Sa. 02.04.2011 18:30         TSGV Hattenhofen - TGV I
  

Herren Kreisklasse A
Sa. 02.04.2011 18:30         TSV Wäschenbeuren IV - TGV III

 

 

Herren Bezirksklasse
TSV Wäschenbeuren III  – TGV II 3 : 9 

Am Samstag waren wir in Wäschenbeuren beim Tabellenvorletzten zu Gast. In einem Spiel bei dem es für beide Mannschaften um nichts mehr ging, konnten wir uns ganz klar behaupten. Die Eingangsdoppel konnten wir alle zu unseren Gunsten gestalten. Anschließend waren Eberhard, Christof und Matthias F. für uns erfolgreich. So hatten wir nach kurzer Zeit eine komfortable 6:0 Führung herausgespielt. Heinz war leider in seinem Einzel der Unterlegene. Doch unser hinteres Paarkreuz spielte einen 8:1 Vorsprung heraus. Im zweiten Durchgang waren Christof und Eberhard ihren Kontrahenten unterlegen. Heinz stellte dann mit einem ungefährdeten Sieg den Endstand her. 

Es spielten:
Doppel: Mohr/Raab F. 1, Raab Ch./Diez 1, Friedrich/Zwichker 1 .
Einzel: Christof 1, Eberhard 1, Heinz 1, Matze F. 1, Matze M. 1, Franz 1. 

Herren Kreisklasse A
TSV Heiningen II – TGV III 4 : 9 

Unsere Dritte holte einen ungefährdeten Sieg beim abstiegsbedrohten TSV Heiningen.

Mit 2:1 bestritten wir die Eingangsdoppel positiv für uns. Anschließen war Didi der Nummer Eins der Gastgeber unterlegen. Wie gewohnt ließ Andy nichts anbrennen und war seinem Gegner klar überlegen. In der Mitte konnten Eugen und Erwin überzeugen. Michael fand leider gegen seinen Gegner kein Rezept. Andreas baute anschließend mit einem Sieg unsere Führung auf 6:3 aus. Den zweiten Durchgang begannen wir mit zwei Siegen am am vorderen Paarkreuz. Eugen hätte das Spiel beenden können. Aber trotz 2:0 Satzführung konnte er das Spiel nicht ins Ziel retten und musste sich in fünf Sätzen geschlagen geben. Erwin ließ sich nicht zweimal bitten und brachte unseren Sieg unter Dach und Fach. 

Es spielten:
Doppel: Brust/Grund 1, Weber/Baumann 0. Kutzmutz/Epple 1.
Einzel: Andy 2, Didi 1, Eugen 1, Erwin 2, Andreas 1, Michael 0. 

Vorschau: 

Jungen U18 Kreisklasse A
Mi 23.03.11   18.30 Uhr TTV Zell II – TGV I
Sa 26.03.11   14.00 Uhr TGV I – TSV Wäschenbeuren III 

Jungen U18 Kreisklasse C
Fr 25.03.11    18.30 Uhr TTC Uhingen II – TGV II
Sa 26.03.11   14.00 Uhr TGV II – TSV Ottenbach 

Herren Kreisklasse A
Sa 26.03.11   19.00 Uhr TGV III – SC Weiler II

 

 

Herren Bezirksklasse
TGV I – TG Donzdorf III 9 : 0 

Einen überraschend klaren Sieg konnte unsere Erste gegen den Tabellenzweiten aus Donzdorf einfahren. Die Gäste traten allerdings auch nicht in ihrer Bestbesetzung an.

Es spielten:
Doppel: Eberle/Hildenbrand 1, Pfeifer/Oberst 1, Wölfle/Schurr 1. 
Einzel: Steffen 1, Benni 1, Björn 1, Charly 1, Christian 1, Sören 1. 

Herren Bezirksklasse
TGV II – FTSV Bad Ditzenbach/Gosbach 9 : 5 

Wie schon im Spiel gegen Uhingen, zeigte unsere Zweite wiederum eine starke Partie. In den Eingangsdoppel konnte lediglich das Doppel I, Mohr/Raab für uns punkten. Am vorderen Paarkreuz mussten wir beide Einzel den Gästen überlassen. In der Mitte konnten wir dies mit zwei Siegen wieder egalisieren. Hinten waren dann noch Franz und Andy für uns siegreich. Mit einer 5:4 Führung gingen wir dann in den zweiten Durchgang. Christof unterlag unglücklich in fünf Sätzen. Durch vier weitere Siege in Serie konnten wir den 9:5 Endstand herstellen. 

Es spielten: 
Doppel: Mohr/Raab F. 1, Raab Ch./Diez 0, Friedrich/Brust.
Einzel: Christof 0, Eberhard 1, Matze F. 2, Matze M. 2, Franz 2, Andy 1.

 

Herren Kreisklasse C
TTV Treffelhausen II – TGV IV 1 : 9 

Zum vorletzten Saisonspiel traten wir in Treffelhausen an. Wir waren gewarnt, denn in der Vorrunde mussten wir einen unnötigen Punkt abgeben. Gegen eine stark ersatzgeschwächte Heimmannschaft taten sich eigentlich keine größeren Schwierigkeiten auf. Lediglich Tony hatte in seinem ersten Einzel etwas Schwierigkeiten. Im Spiel Noppen gegen Noppen musste unserer Norbert den kürzeren ziehen. 

Die Vierte hat nun einen Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten, den SC Weiler. Dieser zweite Platz berechtigt zum Aufstieg. Am 09.04.11 kommt es in Weiler zum allen entscheidenden Spiel. 

Es spielten:
Doppel: Urbanitsch/Klevenhusen 1, Heilenmann/Baumann 1, Epple/Wagner 1.
Einzel: Tony 2, Norbert 0, Frerich 1, Andreas 1, Michael 1, Georg 1. 

Vorschau: 

Jungen U18 Kreisklasse V
Sa 19.03.11 13.30 Uhr TV Deggingen II – TGV II 

Herren Bezirksklasse
Sa 19.03.11 18.30 Uhr TSV Wäschenbeuren III – TGV II 

Herren Kreisklasse A
Sa 19.03.11 18.30 Uhr TSV Heiningen II – TGV III

 
Termine