neu beim TGV:



Fußball E-Jugend
wir haben eine Spielgemeinschaft mit Schlierbach
Training wird  immer Montag und Freitag (jeweils 17:30 bis 19:00, zuzeit in Schlierbach. Wir treffen uns zur Abfahrt in Roßwälden an der Halle)
Wir sind in Staffel 4 mit folgenden Mannschaften:
SGM Albershausen/Sparwies. 1
TSV Hohenstaufen    
TB Holzheim 1    
TSG Salach    
SGM Überkingen/Hausen    
TSV Bad Boll 2    
SC Geislingen 2  
Hier der Link zur Tabelle und allen Spieltagen:

-----------------------------------------------------------------------------

letzter Spielbericht 7

 

Herbstrunde erfolgreich abgeschlossen

Letzten Samstag ging es nach Bad Überkingen zum letzten Spiel der Herbstrunde. Eine halbe Weltreise, aber bei schönstem Wetter machte auch der verspätete Anpfiff mangels Schiedsrichter und Pfeife kein Problem. (@ Sven: Danke fürs Einspringen!)

Das Spiel lief insgesamt nicht wie erwartet. Nachdem wir zwei gute Chancen nicht nutzen gelang dem Gegner ein überraschenden 1:0. Unsere Jungs drehten das Spiel dann aber zunächst unbeeindruckt zu einem 2:1 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit war dann aber irgendwie der Wurm drin. Man lud den Gegner immer wieder zum Tore schießen ein und lief dann beständig einem Rückstand hinterher. Doch da wir uns nie aufgaben und spielerisch auch das bessere Team waren, konnten wie kurz vor Schluss zumindest zum 5:5 ausgleichen.

Das insgesamt gerechte Unentschieden bescherte dem Gegner seinen ersten Punkt und bei uns zunächst auch etwas enttäuschte Gesichter. Diese gab es auch zurecht, aber gar nicht Mal wegen des Ergebnisses, sondern weil einige wohl zu selbstsicher ins Spiel gegangen waren und dann nicht die gewohnte Konzentration und den nötigen Willen auf den Platz brachten.

Positiv zu vermerken sind aber auf alle Fälle, dass man sich nie aufgab, dass zwei Spieler Ihre Torpremiere feiern durften und dass am Ende das Unentschieden einen hervorragenden Platz 2 sicherten!

Tolle Herbstrunde! Glückwunsch an die Spieler! Ihr seid spitze! Weiter so!

Es spielten: Philipp, Eymen, Felix, Justin, Dominik, Kimi, Jan, Noah, Carlos
 
Tore: Dominik (2), Justin, Kimi, Jan

 

 

 

Spielbericht 6

 

Mit einem Heimsieg Tabellenplatz 2 erobert

Am Samstag ging es im letzten Heimspiel der Herbstrunde gegen den Tabellenzweiten aus Geislingen. Mit einem Sieg wollten unsere Jungs den Gegner in der Tabelle überholen.

Es war ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe. Der Gegner spielte betont körperlich und manchmal an der Grenze des Erlaubten. Aber wir hielten dagegen und versuchten es immer mal wieder auch spielerisch. Das Spiel ging ergebnistechnisch hin und her. Nach einem 0:1 Rückstand gingen wir zunächst mit 2:1 in Führung, um dann aber den Ausgleich hinnehmen zu müssen. Kurz vor Ende von Halbzeit eins dann aber wieder die Führung zum 3:2.

In Halbzeit zwei verteidigten beide Mannschaften gut oder vergaben die eher wenigen Chancen. Geislingen glückte dann doch irgendwie ein Tor zum 3:3, weil wir in einer eigentlichen schon geklärten Situation den Stürmer einluden… In der Folge versuchte die Mannschaft einiges und zeigte vor allem kurz vor Schluss den Willen zum Sieg, als man vorne nachsetze und mit viel Einsatz das viel umjubelte 4:3 erzielte.

Auch wenn das Spiel leicht hätte anders ausgehen können, hatte sich die Mannschaft den Sieg verdient. Tolle Leistung von allen! Weiter So!

Es spielten:
Jonas, Julian, Justin, Eymen, Felix, Dominik, Noah, Jan, Linus, Carlos

Tore:
Julian (2), Carlos, Dominik

Am nächsten Samstag geht es zum letzten Spiel der Herbstrunde nach Überkingen.

 

Spielbericht 5

Niederlage beim Tabellenführer

Am Samstag ging es nach Albershausen, wo wir, wie erwartet, auf einen sehr starken Gegner trafen. Unsere Mannschaft hielt sehr gut dagegen, aber dennoch hatte Albershausen in Halbzeit eins mehr vom Spiel und ging mit einer verdienten 3:0 Führung in die Kabine.
In der zweiten Hälfte waren wir phasenweise auf Augenhöhe, hatten einige aussichtsreiche Situationen, aber leider gelang uns zunächst kein Tor. Durch einen berechtigten Foul-Neunmeter konnten wir dann doch zwischenzeitlich den Rückstand verkürzen und es kam kurz etwas Spannung auf.
Letztendlich ging das Spiel dann aufgrund eines nicht berechtigten Hand-Neunmeters und eines sehr unglücklichen Tores 6:1 aus. Insgesamt war der Sieg für Albershausen verdient, fiel aber dann doch etwas zu hoch aus.

Auf die Leistung unserer Jungs lässt sich dennoch aufbauen und wir gehen mit viel Zuversicht in die letzten beiden Spiele der Herbstrunde.

Am kommenden Samstag geht es daheim um 12:15 im direkten Duell um den 2. Tabellenplatz!

 

 

 

 Spielbericht 4

 

Tor-Festival in Roßwälden

Die SGM Schlierbach-Roßwälden und der TSV Bad Boll lieferten sich ein munteres Spielchen auf Augenhöhe. Unsere Jungs hatten den besseren Start und gingen mit 1:0 in Führung. Dann hatte Bad Boll die bessere Phase und machte schnell 4 Tore. Wir hielten dann aber wieder gut dagegen und hatten Spiel und Gegner im Griff, was dann eine verdiente 5:4 Halbzeitführung zur Folge hatte.

Halbzeit zwei gehörte dann zunächst wieder den Gästen und sie drehten das Spiel zu einer 7:5 Führung. Gegen Ende waren beide Mannschaften gleichwertig und beiden gelangen noch 2 Tore.

So mussten wir uns nach 3 Siegen erstmals mit einem Endstand von 7:9 geschlagen geben.

Trotzdem war das ein gutes Spiel, auf dem sich aufbauen lässt. Nächste Woche geht’s mit neuem Mut weiter!

Es spielten:

Jonas, Eymen, Justin, Felix, Julian, Jan, Carlos, Philipp, Noah, Linus, Kimi

Tore: Julian (5), Philipp (3)

 

 

Spielbericht 3

 

Unsere E-Jugend ist weiterhin erfolgreich!

Am letzten Samstag ging es für unsere E-Jugend nach Hohenstaufen.
Dort lief es zunächst gut: Wir gingen in Führung und ließen uns auch von dem zwischenzeitlichen Ausgleich nicht beeindrucken. Nach tollen Fernschüssen und einem toll herausgespielten Tor stand es zur Halbzeit 4:1 für SGM Schlierbach-Roßwälden.

In Halbzeit zwei lief es dann zunächst gar nicht und erst als der Gegner auf 3:4 herangekommen war, zogen die Jungs nochmal an und verteidigten tapfer und mit dem Glück des Tüchtigen die knappe Führung. Da spielerisch nach vorne nicht allzu viel glückte, endete das Spiel dann 4:3.

Auch wenn vor allem die zweite Halbzeit nicht ganz so gelungen war, läuft es insgesamt natürlich phantastisch. 3 Spiel – 3 Siege. Vor allem aber sind alle immer mit Einsatz und Begeisterung dabei und es herrscht in der neu formierten Mannschaft schon ein toller Teamgeist.

Weiter so Jungs!

Es spielten:
Jonas, Julian, Dominik, Eymen, Felix, Justin, Philipp, Linus, Carlos, Kimi

Tore:
Julian (3), Dominik

Spielbericht 2

 

Am Samstag den 21.09 stand für unsere Jungs das erste Heimspiel an. Bei schönstem Sonnenschein legten sich alle mächtig ins Zeug. Hinten stand weitestgehend sicher und wenn ein Mal ein Ball verloren ging, wurde immer wieder gut nachgesetzt. Nach vorne wurde Fußball gespielt. Einige schöne Zusammenspiele führten zu Chancen, die Tore fielen aber meist nach Einzelaktionen.

Zur Halbzeit führten wir verdient mit 3:0. Am Ende hieß es verdientermaßen 5:1.

 

Super gemacht Jungs!

Eure Trainer

 

Es spielten: Jonas (Torwart), Julian, Justin, Dominik, Kimi, Felix, Eymen, Carlos, Philipp, Jan, Linus

Torschützen: Julian (3), Dominik (2)

 

Spielbericht:1
Erfolgreicher Saisonauftakt der E-Jugend
Am Samstag den 14.09.2019 traf die SGM Roßwälden-Schlierbach auf den TSV Salach. Pünktlich zum Anpfiff verzogen sich die Wolken und die Sonne kam raus. Die erste Halbzeit verlief torlos. Unsere SGM lief immer wieder in gefährliche Konter.
In der zweiten Halbzeit schoss Salach nach 10 Minuten Spielzeit ein Tor. Fünf Minuten später gelang uns der Ausgleich. Jetzt ist die Ruhe raus aus dem Spiel! Zwei Minuten vor dem Spielende die Führung für unsere SGM.
Mit dem Endstand von 2:1 für die SGM Roßwälden-Schlierbach trennen sich beide Teams.
Geschrieben von Felix
Es spielten:
Jonas (Torwart), Julian, Justin, Dominik, Kimi, Felix, Eymen, Carlos, Philipp, Jan, Linus
Torschützen: Philipp, Felix
Am 05.10. und 19.10.19 finden weitere Heimspiele auf dem Sportplatz in Roßwälden statt.
an den folgenden Samstagen geht es ohne Pause bis zum Sa, 26.10.19 weiter.